Spur N

Home > Neuheiten > Neuheiten 2021 > Spur N




N98175.01 Treibstangen für E75 Neuheit 2021
Auch für die schöne E75 gibt es neue Treibstangen: filigran – und stabil.
Details zu N98175.01





N98191.01 Treibstangen für Roco E 91 Neuheit 2021
Vor Jahren gab es Versuche, auch für die schöne E 91 von Roco neue Treibstangen zu schaffen. Aus gutem Grund sind sie so massiv ausgefallen: weil sie große Kräfte zu übertragen haben: der Motor wirkt nur auf die Blindwelle! Ein einfaches Ätzteil (wie bei V 60 und V 36) reicht da nicht; es würde gnadenlos verbogen werden. Es tritt auch noch der Präzsionsfaktor hinzu: Treibstangen dürfen nicht klemmen, andererseits auch nicht zuviel Spiel haben. Es gibt ein neues Konzept, um die nötige Stabilität zu erreichen.
Details zu N98191.01




N98261.01 Stirngeländer Gravita Neuheit 2021
Weil die feinen Stirngeländer wohl leicht abbrechen, wurden hier neue geätzte Teile angeregt.
Damit steigt die Stabilität erheblich, und der Durchmesser der Stahlrohrkonstruktion sinkt: das neue Teil wirkt somit filigraner, luftiger. Um die Neigung im Mittelbereich darzustellen, ist es unumgänglich, nach dem Falten zwei Lötpunkte zu setzen. Natürlich sitzt die neue Konstruktion auf den vorhandenen Stecklöchern auf.
Details zu N98261.01




N98261.02 Seitengeländer Gravita Neuheit 2021
Bei den Gravita´s sind – auf Beschwerden von Lokführern hin – die Handläufe an den Aufstiegen geändert worden. Die neue Griffstange ist weiter vorn und verläuft weiter nach. Weil auch kleine Lokführer gefahrlos aufsteigen können müssen, wird dieser kleine Umbau nun auch im Modell durchgeführt. Um die roten und fein bedruckten Seitenteile weiterverwenden zu können, werden die ursprünglichen Handläufe entfernt und ein separat lackierbares neues Ätzteil dahinter gesetzt.
Details zu N98261.02




N99874.01 Kanalbrücke Borssum Neuheit 2021
Es gibt mehrere gute Gründe, diese kleine Brücke im Modell zu realisieren: wegen ihres interessanten Aussehens mit abgeschrägten Enden, weil sie absolut modellbahntauglich ist – und weil es damit auch ein Modell aus Niedersachesen geben würde: irgendwann gibt es vielleicht aus jedem Bundesland ein Modell. Und, weil vorbildgetreu kleine Brücke in Meeresnähe und „große Dampfer“ gut zusammenpassen, wie die Bilder zeigen. Unweit von Emden verlaufen Borssumer Kanal und Verbindungskanal auf einer Länge von etwa 2 km und etwa 50 m Abstand parallel und unterqueren die Emslandstrecke. Beide Brücken haben eine Länge (Trägerlänge) von etwa 12 Metern bzw. 7,5 cm. So sind realistischere Motive möglich: lieber ein ausgewachsener Kanal als eine geschrumpfte Talsperre.
Details zu N99874.01


Letzte Aktualisierung: 23.01.2021