Zurüstteile für Bahndienstfahrzeuge

Home > Hauptkatalog > Spur 1 > Zurüstteile > Zurüstteile für Bahndienstfahrzeuge



I98702.01 Fensterabdeckbleche für Donnerbüchsen
Diese kleinen Teile werden gebraucht, um die Modelle von Hübner/Märklin zu Dienstwagen umzubauen. Gelingt viel leichter und schneller und zudem risikoärmer, als wenn man die Fensteröffnung zuspachtelt und mehrfach verschleifen und nachspachteln muß...





I98728.01 Rolltore für Bauzugwagen mit Öffnungen
Mit diesem Ätzteilesatz - bei Bedarf gibt es eine Ausschneideschablone - lassen sich nicht nur B3yg- und Donnerbüchsen zu Bauzuggerätewagen umgestalten, sondern auch vierachsige Personenwagen verschiedenster Bauarten. Ergänzend können verschiedene Fenster „zugeschweißt“ werden. Einige der Lamellen haben schmale, ovale Öffnungen – vermutlich, damit bei Wagen mit geschlossenen Wänden Lichteinfall möglich ist. Da es auch lichtdichte Rolltore gab, wurde eine solche Modellvariante (I 98728.02) geschaffen.
Details zu I98728.01



I98733.01 Fabrikschild „Waggon Union“
Ein Teil der Klv 53 wurden von der „Waggon Union“ gebaut; daher tragen sie ein entsprechendes „Fabrikschild“: ein breites, gelb lackiertes Blechteil mit schwarzen Buchstaben. Nur ein winziges Teil – aber wie stellt man es her, dass es auch wirklich perfekt aussieht? Vielleicht ein Ätzteil mit erhabenen Buchstaben, die mit Pinsel oder Farbstift nachlackiert werden müssen? Oder ein Schiebebild darüber ziehen, das dann mit Weichmacher und Klarlack nachbehandelt werden muß? Auch wenn der notwendige Aufwand in keiner (sichtbaren) Relation zur Kleinheit des Teiles steht: ohne professionelle Methodik geht es nicht: Die Teile erhalten ihre präzise positionierte, randscharfe Bedruckung unter einer Tampondruckmaschine.
Details zu I98733.01




I98733.03 Fabrikschild „Meiller“
Der Ausleger des Schwerkleinwagens Klv 53 kann beidseitig mit einem authentischen, geätzten Fabrikschild „MEILLER“ versehen werden. Nur ein winziges Bauteil, aber mit optischer Wirkung!
Details zu I98733.03




I98733.07 Lastentafel für Skl-Bordkran Neuheit 2016
Der Bordkran des Märklin/Hübner- Klv 53 kann mit dieser obligatorischen Lastentafel verfeinert werden. Zwei Herstellungsmethoden kamen in Betracht und wurden vergleichend erprobt: Einätzung der Beschriftung, verdünnte schwarze Farbe auftragen und Oberfläche abreiben. Alternativ: Tamponbedruckung. Letzteres geht deutlich schneller – und besser. Der Teilesatz enthält zwei linke und zwei rechte Tafeln – optimal können damit zwei Kräne ausgerüstet werden, ansonsten hat man Reserveteile.
Details zu I98733.07



I98733.08 Fabrikschild "Atlas"
Details zu I98733.08




I98744.01 Fensterrahmen für Bauzugwagen   
Was tut man mit einem nicht mehr zeitgemäßen Güterwagenmodell, z.B. einem G 10? Oder einem „Oppeln“, oder einem „Bremen“? Man könnte es „einfach“ umlackieren und umbeschriften – aber dann kommt das heraus, was das Auge des Kenners verachtet: dass alle Bauzugwagen – von der Farbe abgesehen – wie normale Güterwagen aussehen.
Ein wesentliches und zudem leichtes Veränderungsmittel sind Fenster! An passender Stelle ein Loch in die Wand bohren, und mit Bastelmesser und Feile erweitern, Fenstereinsatz zuschneiden, Wagen technisch herrichten (Griffstangen, u. andere Feinheiten), neue Fensterrahmen aufsetzen, lackieren, beschriften. Bauzüge der Ep. III und IV waren ein Sammelsurium an „Gebraucht-Wagen“; die Seite http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de ist eine unerschöpfliche Fundgrube an Ideen.
Details zu I98744.01



I98744.02 Vordach Bauzugwagen   
Bauzugwagen mit Bühne haben nicht selten darüber ein Vordach – vermutlich als Wetterschutz – bei einer Rauchpause…. Das geätzte Bauteil ist auf den „Oppeln“ von Hübner/Märklin ausgelegt (Schlitze für die Stirnprofile), kann aber leicht für andere Wagentypen verwendet und angepasst werden. Das Bauteil kann an der Stirnseite angeschraubt werden.
Details zu I98744.02



I98760.04 Beschriftung "Vorsicht Schneepflug durch Radschuhe sichern"   
Als Neuheit gibt es diese markante Schiebebild-Beschriftung, verwendbar für alle Schneepflüge.
Es ist schon beeindruckend, wie unterschiedlich die Pflugscharen beschriftet waren: häufig nur mit "VORSICHT", oder "Nicht anfahren".
Details zu I98760.04


>>>>>Letzte Aktualisierung: 09.11.2018>>>>>