Elektro-Lokomotiven

Home > Hauptkatalog > Spur H0 > Elektro-Lokomotiven








HO17007 AEG-Ellok der Porzellanfabrik „Zeh, Scherzer & Co“ in Rehau
Ein richtiger Winzling ist diese Ellok, die 1902 von der AEG gebaut wurde. Und dennoch eine „Königin auf Schienen“: jahrzehntelang hatte ihr eigenes „Reich“, die Werksgleise der großen Porzellanfabrik – mit eigenem Stromnetz und handbedienter Drehscheibe.
Motiv für diese Modellentwicklung waren eben nicht nur das Fahrzeug, sondern auch die weiteren Verwendungsmöglichkeiten: ein Werksgelände (Halbrelief) mit Rangierbetrieb könnte durchaus mehr Spielspaß bringen als die Großanlage mit vielen Weichen und Zügen. Die Maße für die Konstruktion wurden direkt am Original abgemessen, sodaß sich Diskussionen über die Richtigkeit völlig erübrigen. Einziges offenes Thema: wie man die kleine Lok zum Fahren bringt – denn der Bausatz ist als Roll/Standmodell konstruiert, der Platz für „Innereien“ aber vorgesehen.
Details zu HO17007


>>>>>Letzte Aktualisierung: 31.01.2018>>>>>